Loading
Ago 2, 2020

Register bedrucken Muster

Führen Sie keine weiteren Vorgänge aus, bis der Drucker den Druck des Düsenprüfmusters abgeschlossen hat. Legen Sie Ihren Stoff auf den Tisch. Platzieren Sie die Selvagekante parallel zum linken Rand der Tabelle und die Schnittkante parallel zum unteren Rand der Tabelle. Lassen Sie den Rest des Stoffes über den gegenüberliegenden Rand des Tisches drapieren. Wenn Sie feststellen, dass der Stoff beim Drucken zu viel hebt, können Sie einen leichten Klebesprühkleber verwenden, um den Stoff am Filz zu befestigen. Wir werden jeden anderen Bildabschnitt in der Zeile bedrucken, damit sie zwischen den Abdrücken trocknen können. Sie drucken zuerst Abschnitt eins und drei und fahren dann zu den Abschnitten zwei und vier fort. Ich weiß, dass viele von Ihnen wirklich an dem Prozess des Siebdrucks eines Designs auf Stoff interessiert sind. Es ist wirklich wichtig, ein gutes Verständnis dafür zu haben, wie es gemacht wird, bevor Sie mit dem Entwerfen beginnen, damit Sie sich Ihrer Einschränkungen bewusst sind. Sie können Siebdruck auf Strick- oder Geweben drucken. Ein Vdreck gewebt wird einfacher zu bedrucken, weil es an Ort und Stelle auf Ihrem Tisch bleiben, und wird nicht dehnen oder verschieben, wie ein Strickstoff könnte. Stoff mit glatter Oberfläche wird auch für den Druck empfohlen. Wenn das Drucken auf Stoff neu für Sie ist, wäre Musselin ein preiswertes und glattes Oberflächengewebe, mit dem Man üben kann.

Vielleicht möchten Sie zusätzliches Material zu bekommen, für den Fall, dass es ein paar Eindrücke braucht, um den Dreh raus zu bekommen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des Gewebes die Länge Ihrer Arbeitsfläche. Der Stoff sollte nicht breiter sein als die Länge des Tisches, auf dem Sie drucken werden. Dieses Tutorial wurde für 45″ breiten Stoff geschrieben. Im Farbdruck ist die Druckregistrierung die Schichtung von gedruckten Mustern zu einem mehrfarbigen Muster. Registrierungsfehler ist die «Positionsfehlausrichtung in den überlappenden Mustern». [1] Maschinenkomponenten wie Druckzylinder, Schaberblattmontage, Druckplatten, Spannung/Reibung und mehr beeinflussen die Registrierung der Maschine. Inkonsistenzen zwischen diesen Komponenten können dazu führen, dass die Druckmaschine aus der Registrierung herausfällt – das heißt, wenn Die Druckmaschinenbediener beginnen, Defekte in ihrem Druck zu sehen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine ordnungsgemäße Registrierung zu erreichen, von denen viele die Angleichung der Registrierungsmarken verwenden (Bild rechts).

Viele Druckmaschinenhersteller haben automatische Registersysteme installiert, um den Bediener dabei zu unterstützen, den Druck wieder in die richtige Ausrichtung zu bringen. Bevor Sie beginnen, sammeln Sie Ihre Fabric, Siebdruckmaterialien und andere benötigte Artikel. Sobald Sie ein Design drucken möchten, können Sie es auf dem Bildschirm verkleben. Wir werden das Band auf die Rückseite oder «Druckseite» des Bildschirms auftragen, damit der Rakel beim Drucken nicht auf dem Band gefangen wird. Beginnen Sie, indem Sie Ihren 12 » x 15″ Bildbereich abdecken, das Band überlappen und den Rand des Rahmens abdecken.